WLAN Sicherheit

Wer einen Wireless LAN Router betreibt, sollte sich immer auch Gedanken über die WLAN Sicherheit machen. Es ist in dieser Art von LAN sehr leicht möglich den Datenverkehr aufzuzeichnen und abzufangen. Wer sich im gleichen Teilnetz befindet und mit seinem WLAN Adapter im promiscuous mode arbeiten, kann die Daten abhören und abfangen.

So kommt es bei den Anwender zur Frage, wie denn das WLAN am besten geschützt werden kann. Vorneweg sei gesagt, dass ein WLAN niemals so sicher werden kann wie ein Kabel Netzwerk, das sich eben nicht so leicht anzapfen lässt. Es lassen sich jedoch durchaus einige Einstellungen vornehmen, um eine gewisse WLAN Sicherheit gewährleisten zu können.

Zunächst einmal kann der Anwender dazu die so genannte SSID, den Namen des drahtlosen Netzwerks, ändern. Diesen Namen vergeben der Router oder Access Point immer standardmäßig. Somit kann jeder mit der nötigen Technik in der Nähe sehen, welche WLAN Netze es denn in seinem Umkreis gibt. Wenn dieser so genannte Broadcast nun nicht mehr existiert, so können sich nur Personen mit dem Netz verbinden, die auch dessen Namen kennen. Die SSID bleibt unsichtbar für alle, die den Namen nicht kennen.

Die WLAN Sicherheit lässt sich genauso durch ein Abschalten von DHCP steigern. Somit wird es für einen unbefugten Client schwerer sich in ein Netzwerk einzuwählen. Für die Einwahl muss manuell eine IP Adresse ausgewählt werden

Zusätzlich sollte natürlich auch noch eine Verschlüsselung verwendet werden. Von der Verwendung der ersten Standards WEP oder WPA ist zwingend abzuraten, da diese innerhalb von kurzer Zeit entschlüsselt werden können. Es ist zu empfehlen bei der Verschlüsselung auf den Standard WPA2 zu setzen. Nicht alle Router und WLAN Sticks können diesen Standard, worauf beim Kauf geachtet werden sollte. Eine weitere Steigerung der WLAN Sicherheit kann mit einem so genannten MAC Adressen Filter erreicht werden, so dass sich nur noch Geräte mit einer bestimmten MAC Adresse mit einem WLAN verbinden können. Zudem sollte der User das Standard Passwort seines Routers ändern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>